Integrierte Managementsysteme (Qualität / Umwelt / Arbeitsschutz)

Die Anforderungen an die Managementsysteme zu Qualität, Umwelt und Arbeitsschutz (ISO 9001, 14001, 18001) weisen inhaltliche Überschneidungen auf. Die jeweils angewandte Systematik zur Definition und Dokumentation der Geschäftsprozesse ist deckungsgleich.

Durch die Integration der Managementsysteme lassen sich Synergieeffekte nutzen. Widersprüchliche Doppelregelungen werden vermieden. Die Einbindung der Mitarbeiter wird erleichtert.

Der gemeinsame Nenner integrierter Managementsysteme sind die unternehmensspezifischen Geschäftsprozesse. Durch die prozessorientierte Strukturierung ist das Managementsystem auch für zukünftige Anforderungen offen. Der Lehrgang vermittelt folgende Inhalte:

 

Lehrgangsbeschreibung

  • Entwicklung und Funktion von Managementsystemen
  • Systematik der Normen für Managementsysteme
  • Nutzen durch Managementsysteme für die Unternehmensleitung und die Mitarbeiter
  • Gemeinsamkeiten der Anforderungen an Qualität, Umwelt, Sicherheit
  • Struktur des Integrierten Managementsystems
  • Vorgehensweise bei der Einführung des Integrierten Managementsystems im Betrieb

Grundlagen hierfür sind die oben genannten Regelwerke und intensive Erfahrung bei der Einführung und Zertifizierung von Managementsystemen in den verschiedensten Branchen. Die Referenten sind zugelassene Umweltgutachter, erfahrene QM-/UM-Auditoren und qualifizierte Fachkräfte für Arbeitssicherheit

 

Referent

Joachim Müller, Dipl.-Wirtschaftsgeograph, zugelassener Umweltgutachter, zugelassener Auditor für Umwelt-/ Qualitätsmanagementsysteme)

Benno Zumschlinge, Dipl.-Wirtschaftsingenieur (FH), EOQ Auditor, Umweltbetriebsprüfer, Sicherheitsingenieur

 

Ort

86899 Landsberg a. Lech, Hinterer Anger 309/310

Lehrgangsgebühr

Euro 320,- (zzgl. MwSt.)

Anmeldeformular

Über dieses Formular können Sie einen oder mehrere Teilnahmer für diese Schulung anmelden.
Sollten Sie mehr als drei Teilnehmer anmelden wollen, teilen Sie uns dies bitte im Feld für Bemerkungen mit.

Bitte füllen Sie alle Felder bis einschließlich "Teilnehmer 1" aus. Die Felder ab "Teilnehmer 2" sind optional.

 
An der Schulung werden folgende Personen teilnehmen:
Teilnehmer 1
Vorname:
Nachname:
Teilnehmer 2
Vorname:
Nachname:
Teilnehmer 3
Vorname:
Nachname: